Wollweibchen

Handarbeitsideen mit kostenlosen Anleitungen




















diverse Pilze

Häkelanleitung für umhäkelte Korken
Pilze das brauchst du:
Wollreste in beige
Wollreste in grau
Wollreste in rot
Wollreste in ocker
Wollreste in weiß
Weinkorken
Häklenadel Nr 2,5


so wird's gemacht:
gehäkelt wird mit festen Maschen. Angeschlagen werden ca 20 Maschen in beige, je nach Größe der Korken. Luftmaschen zum Ring schließen (dieser sollte stramm um den Korken passen) und in Runden mit festen Maschen hocharbeiten. Die komplette Höhe des Korkens häkeln. Für den Schirm 4 LM in ocker anschlagen und zum Ring schließen. Auch hier mit festen Maschen arbeiten. In den Ring 6 feste Maschen häkeln. 2. Runde die Maschen verdoppeln. Nun zum Teil einseitig zunehmen um eine schiefe Form zu bekommen. Die größe des Schirms varieren, sodass kein Pilz dem nächsten gleicht. Nach ca 8 Runden Fäden vernähen. Den Pilzfuß auf den Korken ziehen, dann den Schirm mit ein paar Stichen von Hand annähen.


Pilz
Champignon Auch für den Champignon zuerst den Pilzfuß in beige häkeln. Der Schirm wird in grau/braun gehäkelt. Wie den Pilz beginnen, jedoch gleichmäßig mäßig zunehmen. Auch hier den Fuß über den Korken stülpen und den Schirm aufnähen.

so wird's gemacht:
Der Fliegenpilz wird wie der Champihnon gehäkelt, auf den Schirm kleine weiße Punkte aufsticken. Ggf. extra einen kleinen Pilzauswuchs aus 4Lm im Ring und 5 Reihen festen Maschen in beige plus Verdopplung auf rot, dann rasch wieder abnehmen, Fäden vernähen und schräg an einen "Mutterpilz" annähen.


Fliegenpilz








Impessum - AGB - Kontakt